DU LIEST…

Backträume im Palais

Backträume im Palais

Nina Mohimi und Dani Terbu brachten uns letzten Samstag so richtig in Weihnachtsstimmung. Die Foodcamp Masterminds stellten ein Back-Event auf die Beine, das an Charme schwer zu überbieten sein wird. Die Messlatte für zukünftige Blogger-Events in Österreich ist hoch gelegt, Leute.

vanportrait-bakingatelier

Die Wahl der Location war mutig für eine Veranstaltung wo es Mehl staubt und Mixer auf Hochtouren laufen. Nina brachte es in Ihrer Eröffnungsrede zur Sprache und bat um Respekt, aber

“die Kronleuchter und tapezierten Stoffwände im Palais Sans Souci machen sich eben wahnsinnig gut auf Fotos”,

und lächelte verschmitzt. Die auf 30 Foodblogger begrenzte Teilnehmerzahl war nicht nur deshalb gut gewählt.

Beim Sponsoring wurde an alles gedacht. Die Checklisten mussten enorm gewesen sein. An den Aufbau an nur einem halben Tag, inklusive kompletter Neff Küche mit ausreichend Backöfen, die 8 Stunden im Dauerbetrieb laufen sollten, will ich gar nicht denken.

Baking Atelier 2013 - The Coolinairy Society

Sieht man sich die Fotogalerien der Foodblogger an, erahnt man welch enormes Programm geboten wurde (Auflistung hier).

Gestartet wurde mit schnellen Keks-Pops aus Tante Fanny Teigen. Ein Hit, weil man dafür keinerlei Vorkenntnisse benötigt und es ruck zuck geht. Das wird auf jeden Fall Bestandteil meiner nächsten Tischdekoration.

vanportrait-bakingatelier

Am Nachbartisch wurde, genauso fix, eine Pizzavariante für die Vorspeise kreiert. Auch das wurde gleich in meinem Einladungsbuch für die nächste Punsch-Einladung vorgemerkt.

Haubenkoch Michael Schwarzmann, Glutenfrei-Spezialistin Alexandra Haderer, Lukas & Michaela von Sonnentor, Andrea Karl und einige mehr, machten uns vor abseits von Tiefkühlkost und Pommes Bude auch ohne risen Zeitaufwand möglich ist.

vanportrait-bakingatelier3

Eine Traumlocation auch für Hochzeiten. Deshalb kam man bei den Tortenworkshops am Nachmittag gleich doppelt in Stimmung.

Im Wintergarten sorgte die Guerilla Bakery dann am Abend noch für Bombenstimmung u.a. mit Sauerrahmknödeln und Apfelkompott, die wie von selbst fertig wurden, während wir, auch noch perfekt mit Anekdoten unterhalten, am Kattus Rosé nippten.

vanportrait am bakingatelier

Mit vollem Bauch und ebenso gut gefüllten Goodiebags von Dr.Oetker über Riess und Dr.Schär ging ein Backtraum zu Ende.

Aber wie wir the Coolinary Society kennen gibt es immer noch ein Extra Goodie. Und hier ist es auch schon:

Es gibt eine KitchenAid zu gewinnen!

Teilnehmen können Foodblogger & foodlastige Instagrammer bis 25.11.

Mehr darüber findet Ihr auf BakingAtelier.at (click) wo am 21.11. auch die Vanportraitkitchen-Rezept-Hangerl Gewinnerin verkündet wird.

KitchenAid Gewinnspiel


  1. Super Beitrag! Meine Fotos findet man auf http://chefbabe.at/2013/11/16/ein-tag-im-baking-atelier/ 🙂

    • 4 Dezember

      Danke, Barbara. Deine Fotos dokumentieren auch ganz toll was für ein schöner Tag das war.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.