in den töpfen der österreichischen foodblogger: anpfiff zur WM-party!

die fußball wm startet heute! ein willkommener anlass eine kleine party mit „public viewing“ zu veranstalten, oder? ich habe in die kochtöpfe meiner kolleginnen & kollegen geschaut & allerlei selbst gemachtes gefunden, das sich für ein kleines get together zum fußballschauen eignet – meiner meinung nach. denn geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber für mich gehört da irgendwie „fast food“ dazu. also burger, bier, ripperl, pizza, chips & co!:)

ich wünsche guten appetit, viel spaß beim schmökern & eine spannende fußball weltmeisterschaft!

in den töpfen der österreichischen foodblogger: anpfiff zur WM-party!

01 wir beginnen beim last action hero mit spareribs (dry rub), süßkartoffeln & coleslaw. das ist nicht aufwendig, kann super vorbereitet werden & passt perfekt zu einem kühlen kalten bier.

02 die schnauze voll vom einheitsbrei habe ich auch – deshalb gibt es beim fußballschauen keine chips, sondern süßkartoffel-chips in kombination mit couscous!

03 kathi von kathis cakepops hat sich auch selbst schon gedanken über eine wm-party gemacht & tipps zusammengetragen.

04 apropos party: „a little party killed nobody!“ sagen die mädels von der herd und ich. dem kann ich nur zustimmen! die party-röllchen mit kürbiskern- & karotten-apfel-lauch-aufstrich eignen sich bestimmt für jede wm-party! auch lässig: die mädels servieren auch gleich martini royal oder eine melonenbowle dazu.:)

05 bei diesem pizzabaguette geht es feurig & scharf zu – genau so stelle ich mir ja auch brasilien ein klein wenig vor! doris von genusskochen schwört, dass es schnell geht, aber auch wirklich scharf ist.

06 ich mag alles außer arbeit. und wenn ein nudelsalat wie sonjas variante mit roquefort so wenig arbeit macht, dann ist er perfekt für eine große hungrige fußballmannschaft!

07 noch ein weiterer salat, aber dieses mal für wahre fleischtiger: der steaksalat mit frischen radieschen & jungem spinat von der avocado banane ist bestimmt das richtige für heiße sommernächte.

08 vegetarische burger auf schwarzbrot? eine spitzenmäßige alternative, oder? frizzante’s culinary diary serviert einen burger aus kidney bohnen & karotten & kann damit locker mit den „standard-burgern“ aus fleisch mithalten.

09 beim fußballschauen trinkt man ich viel bier. aber wie wäre es mal mit einer alternativen erfrischung zwischendurch? bei la cucina vera gibt es einen eiskalten gurkendrink, der erhitzte gemüter sicher schnell abkühlen kann.

10 damit hat man zwar die hände nicht zum jubeln frei, aber dafür was leckeres in den händen: quesadillas mit gemüse & huhn aus der küche vom milchmädchen sind super, wenn man so viele reste wie möglich aus dem kühlschrank los werden will.:)

11 und zum schluss noch ein runder abschluss in form eines cupcakes: bei cooking catrin gibt es stilechte fußball cupcakes, so grün wie der brasilianische rasen!


alle bilder sind von den jeweiligen blogs. die urheberrechte liegen bei den bloggern. das fußballfeld ist von free vector.

3 Gedanken zu „in den töpfen der österreichischen foodblogger: anpfiff zur WM-party!

  1. Super Vorschläge hast du da zusammengetragen! Zum Glück sind es genug Spiele um sie alle auszuprobieren…mal schaun, wies mit der Motivation aussieht…:) Und vielen lieben Dank auch für die Verlinkung!

  2. Pingback: die zwergenprinzessin schmiedet junipläne!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s