DU LIEST…

In den Töpfen der österreichischen Foodblogger: Os...

In den Töpfen der österreichischen Foodblogger: Oster Brunch

Seitdem ich das letzte Mal in die Kochtöpfe der österreichischen Foodblogger geschaut hab, ist ein ganz schönes Zeiterl vergangen. Höchste Eisenbahn also mal wieder einen Streifzug durch die Bundesländer zu machen. Ich war auf der Suche nach Inspiration für ein Oster Brunch und habe viele köstliche Sachen gefunden, die ich am Ostersonntag (der gar nicht so lange hin ist!) beim Familienbrunch vorbereiten möchte.

Ich wünsche guten Appetit & viel Spaß beim Schmökern!

In den Töpfen der österreichischen Foodblogger: Oster Brunch

Kärnten: Wir starten unsere Reise mit einem süßen Kürbisaufstrich von elfilii. Kürbis hat zwar nicht Saison, aber vielleicht finden sich in dem ein oder anderen Tiefkühler (so wie meinem) ja noch Reste. Schmeckt sicher hervorragend zu einem Osterzipf!

Burgenland: Verena von About Verena steuert für das Oster Brunch süße Osterhäschen aus Hefeteig bei. So fluffig und süß!

Oberösterreich: Fastenzeit ist zu Ostern vorbei, aber man muss nicht automatisch wieder mit dem Völlern beginnen. Cara von 365vegan hat einen “fast fettfreien” Marmorkuchen mit Bananen verbloggt – so gewöhnt man sich schön langsam wieder ans Naschen! 😉

In den Töpfen der österreichischen Foodblogger: Oster Brunch

Wien: Manu – eine von den beiden Recipettes – macht eine meiner Lieblings-Frühstücksspeisen: Muffins mit Eiern und Schinken.Eine super Idee zum Vorbereiten!

Niederösterreich: Osterp(r)inzen! Warum es die traditionell nur zu Ostern gibt, ist fraglich und vor allem schade. Kimy von Erst Mal Aufessen macht süß Osterpinzen mit Cranberrys.

Steiermark: Warum der Osterhase eigentlich Eier bringt, ist auch so eine Frage der ich mal nachgehen muss. Aber solange er Gefüllte Eier wie bei Christina Waitforit serviert, soll er sie ruhig mitbringen!

In den Töpfen der österreichischen Foodblogger: Oster Brunch

Tirol: Bei Lisa von Koch mit Herz habe ich ein Rezept entdeckt, das sicher rein gar nix mit Tradition zu tun hat. Chia Falafel mit Avocado-Chia-Hummus haben es mir angetan – weil man sie super vorbereiten kann und ein bisschen Schwung in das Ostermenü bringen.

Salzburg: Bei meiner Schwiegerfamilie darf Eierlikör zu Ostern nicht fehlen. Bei Conny von Moments in a Jelly Jar schafft es das feine Likörchen auch ins Gebäck. Eierlikör-Schnecken klingen doch wirklich herrlich!

Vorarlberg: Wir beenden die Österreich-Rundreise bei Jasemine in ihrem S’Bastelkistle mit süßen Osterhasen aus einem Quark-Teig. Die schauen nicht nur süß aus, sie schmecken bestimmt auch so!

Alle Bilder sind von den jeweiligen Blogs. Die Urheberrechte liegen bei den Bloggern.

Simpel oder extravagant, süß oder pikant: Sassi von zwergenprinzessin.com probiert gerne neue Rezepte aus & teilt ihre Kocherlebnisse auf ihrem Blog. Tipps für Deko und Vorlagen werden frei Haus mitgeliefert, denn Sassi gibt auch liebend gerne Parties – ob nun die Oscarverleihung oder die letzten Tage eines Junggesellinnendaseins. „zwergenprinzessin kocht!“ – der Name ist Programm!

RELATED POST

  1. […] gebloggt, teil 2: ich habe meine kochtopf-serie für foodblogger.at wieder reaktiviert & dafür meinen kolleginnen in die kochtöpfe geschaut, um inspiration für ein oster brunch zu bekommen. […]

  2. Hallo! Wir freuen uns sehr über deine Erwähnung in diesem tollen Artikel. Ich wünsche dir viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte. Die Ideenzusammenstellung für deinen Osterbrunch schaut fabelhaft aus. Liebe Grüße Danuta & Manuela von the.recipettes

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.