Servus bei foodblogger.at!

Foodblogger.at Relaunch - neue Foodblogger Liste

Am 26.10.2012 ging foodblogger.at online und fast auf den Tag haben wir es geschafft, diesem Projekt von Foodies für Foodies zum 4. Geburtstag ein Umstyling zu verpassen. Eine Woche hin oder her, egal:

foodblogger.at erstrahlt im neuen Outfit!

Janneke hat viele Stunden Arbeit in das neue Design gesteckt und an allen möglichen Schrauben gedreht, Knöpfen gedrückt und Tasten geklimpert. Wir sind nun nicht nur mit einer eigenen Domain im Netz, wir haben auch unseren eigenen Webspace und können uns endlich ganz frei vom wordpress.com-Korsett bewegen. Wir brauchen mehr Möglichkeiten und vor allem mehr Freiheiten für das Herzstück dieser Webseite: unserer/eurer Liste!

foodblogger.at

Österreichische Foodblogs sagen Mahlzeit 3.0

Denn die Blogger-Liste ist in den letzten vier Jahren so groß geworden und ständig am Weiterwachsen, dass auch hier weiter gedacht werden musste. Die liebevoll erstellte Liste von Katharina,  Eline und Ellja wurde von uns hier auf foodblogger.at weiter geführt und manuell verwaltet. Da es aber mittlerweile wirklich verdammt schwierig ist, den Überblick zu bewahren und dabei niemanden zu übersehen, wird dieses Prozedere jetzt etwas geändert.

Ab jetzt: Selbst die Daten verwalten

Wir haben in den letzten vier Jahren festgestellt, dass sich viele Daten und URLs immer mal wieder ändern. Manchmal ja auch die komplette Ausrichtung oder das Aussehen eines Blogs. Das können wir natürlich nicht alles im Auge behalten und so war die alte Liste oft nicht aktuell.

Ab jetzt können und sollen alle Foodblogger ihre eigenen Daten selbst verwalten. In einem eigenen Profil werden die Social Media Konten angezeigt, eine kleine Beschreibung und der Kontakt. Mit Profilbildern wird die Liste erstens hübscher und zweitens übersichtlicher! 🙂

Achtung: Alle müssen neu einreichen!

Aber jetzt kommt der Haken! Alle müssen neu einreichen, auch die Blogs von der alten Liste. Wir konnten mit den neuen Profilen niemanden von unserer alten Liste (übrigens: mit über 400 Blogs!!) übernehmen. Blogger, die wieder auf die Liste wollen, können ihren Blog hier neu einreichen.

Sobald alle Angaben vollständig sind, wird das Profil von uns freigeschalten und ihr seid wieder in der Liste zu finden. Wer wieder ein Badge auf seinem Blog verlinken möchte, findet hier die aktualisierten Bilder (die URLs haben sich geändert).

Foodblogger-Liste 2016

Unser neues Team

Nicht nur das Outfit und die Liste haben sich geändert. Auch das Team hinter den Kulissen ist gewachsen.

Conny, die vielen von euch sicher von ihrem Blog In a Jelly Jar bekannt ist und die wir hier schon mal vorgestellt haben, unterstützt uns seit Oktober bei der Betreuung unserer Facebook-Seite und in Zukunft auch beim Schreiben von neuen Blogartikeln.

Falls ihr Fragen habt, lest euch bitte die FAQs durch. Wenn ihr dort nicht fündig werdet, schreibt uns gerne ein Mail. Wir hoffen, dass wir euch dann weiterhelfen können und freuen uns übrigens auch über Feedback zur neuen Seite!

Ein kleiner aber sehr wichtiger Hinweis noch:

Dieser Blog soll die Facebook-Gruppe nicht ersetzen, sondern unterstützen! Diskussionen, Fragen, Tipps usw. sind bei Facebook noch immer herzlich willkommen und erwünscht.

Außerdem sind wir weiterhin auf eure Hilfe angewiesen: Wann immer ihr ein Event organisiert oder eine gute Idee habt, lasst es uns wissen!

Happy foodblogging,
Conny, Janneke, Sassi und Ulli


Simpel oder extravagant, süß oder pikant: Sassi von zwergenprinzessin.com probiert gerne neue Rezepte aus & teilt ihre Kocherlebnisse auf ihrem Blog. Tipps für Deko und Vorlagen werden frei Haus mitgeliefert, denn Sassi gibt auch liebend gerne Parties – ob nun die Oscarverleihung oder die letzten Tage eines Junggesellinnendaseins. „zwergenprinzessin kocht!“ – der Name ist Programm!

RELATED POST

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.